ECS-810

eyeCON Control Server

ECS – eyeCON control server

Die eyeCON Software ist eine Client-Server Lösung und basiert auf einer mySQL Datenbank. Aus Performance- und Sicherheitsgründen befindet sich diese Datenbank bei größeren Videowandinstallationen in der Regel auf einem speziellen Datenbank-Server, dem ECS.

Alle relevanten Informationen des Wall-Managements werden zentral abgespeichert und aufgerufen, wodurch die Steuerung Ihrer Großbildanlage von jedem Punkt im Netzwerk möglich ist. Alle Systeme und Clients greifen auf diese Datenbank zu, so dass Fehlbedienungen oder langwierige Wiederherstellungsprozeduren vermieden werden. Die Datenbank befindet sich auf dem eyeCON Control Server (ECS), der als zentrale Station für die Konfiguration und administrative Steuerung des kompletten Systems dient.

Zur Visualisierung aller Daten auf den angeschlossenen Display-Geräten, dient der netPIX Controller. Er wird vom ECS gesteuert und ermöglicht die Darstellung aller Quellen auf einer oder mehreren Großbildwänden und/oder einzelnen Displays. Der ECS wurde speziell für den Einsatz in Verbindung mit eyevis Display-Technologie und Split-Controllern entwickelt, kann aber auch mit anderen Systemen kombiniert werden.

Die Vorteile der eyeCON Server Lösung

  • Die ECS-Server wurden speziell für die Verwendung mit der eyeCON Wallmanagement Software getestet und zertifiziert.
  • Für Standardanwendungen kann die Datenbank auch direkt auf dem netPIX Controller installiert werden. Wenn die Software zusätzlich Clients, Capture-Quellen, Alarmfunktionen und weitere Features verarbeiten muss, empfehlen wir die Verwendung des ECS als Datenbank-Server, um beim netPIX ausreichend Performance für Anwendungen und externe Quellen zur Verfügung zu haben.
  • Für höchste Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und bequeme Integration wurde die ECS Serie speziell für Intel® Server Board Technologie entwickelt, zertifiziert und unter härtesten Bedingungen getestet.
  • Der ECS verfügt über dieselben 24/7 Eigenschaften wie die Grafik-Controller aus der netPIX Serie, durch die Verwendung hochwertigster Server-Komponenten wird so ein ideales Zusammenspiel erreicht.
  • Flexibler und einfacher Zugang zum Server ist insbesondere in engen Raumumgebungen von Bedeutung. Der ECS erfüllt diesen Anspruch durch den Einsatz von Management-Technologien, z.B. Bedienbarkeit über den Intel® Server Manager. Unkomplizierte Sevicearbeiten sind gewährleistet durch werkzeugfreien Zugriff und Austausch der Komponenten, wie Lüfter, Hard-Drive Backplanes, Riser und Netzteile.
  • Höhere Sicherheit für ihr gesamtes System. Alle Daten werden auf einem redundanten Server-System gespeichert, das einfach in bestehende Back-Up Strukturen  integriert werden kann.

Einsatzmöglichkeiten

Der eyevis ECS kann nicht nur als Datenbank-Server für eyeCON verwendet werden. Folgende Szenarien sind denkbar:

  • Datenbank-Server für die netPIX-Familie
  • Datenbank-Server für das eyevis EPU-Wall Konzept
  • Backup-Server für die netPIX-Familie (alle Systeme benötigen eine Paragon-Installation)
  • Als zentraler Server für große Installationen mit Active Directory, DHCP, etc.

Technische Daten

HARDWARE ECS-510 ECS-810
Gehäuse: 19”, 1HE, Rackmount inkl. Rackrails 19”, 2HE, Rackmount inkl. Rackrails
Prozessor: 1× Intel Celeron J1900, bis zu 2,42 GHz, 2MB Cache 2× Intel Xeon E5-2603V2, 1.8 GHz, 4 Kerne, 10MB Cache
Chipset: Intel Silvermont Micro-Architecture Intel C602
RAM: 8 GB DDR3L PC 1600 (2× 4 GB Module) 16 GB DDR3 PC 1600 ECC Reg. (4× 4 GB Module)
Festplatten: 2× 2,5“ SSD 128 GB, SATA 6 GB/s, RAID 1 3× 3,5“ WD Re4 500GB, 64MB Cache, 7200 U/min, SATA 3 GB/s, RAID 5
Festplatteneinschub: 2× Hot Swap Carrier, SATA Intel 8× Hot Swap Carrier, SAS/SATA
Laufwerke: n/a 1× TEAC 8× DVD+/-RW, Slimline, SATA
Grafikkarte: Intel HD Graphics on board Intel Server Engines Pilot III, 16 MB, on board
SOFTWARE
Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 64bit Windows Server 2008/R2 64bit
Backup System: Paragon Backup & Recovery Paragon Backup & Recovery
ANSCHLÜSSE
Ethernet: 2× Intel i210AT Dual Port GbE LAN 4× Intel 10/100/1000 Mbit, on board
MECHANISCH
Abmessungen: 4,4 cm × 44,5 cm × 22,4 cm (Höhe × Breite × Tiefe) (1.57” × 17.32” × 8.66”) 8,89 cm × 43,69 cm × 62,87 cm (Höhe × Breite × Tiefe) (3.5” × 17.2” × 24.75”)
BETRIEBSBEDINGUNGEN
Leistungsaufnahme: 1× 250 Watt (80-PLUS Bronze) 2× 750 Watt hot-plug
Betriebstemperatur: 0 °C – 40 °C (32 °F – 104 °F) 0 °C – 40 °C (32 °F – 104 °F)
SONSTIGES
Optionales Zubehör: 104-Tasten USB-Tastatur; 2-Tasten-Wheel/Button-Maus USB, Verlängerung bis zu 50 m 104-Tasten USB-Tastatur; 2-Tasten-Wheel/Button-Maus USB, Verlängerung bis zu 50 m

DOWNLOADS

Datasheet ECS eyeCON Control Server