Eurosatory 2016: eyevis und französisches Verteidigungsministerium mit Partnerschaft

12.05.2016

Präsentation von Displaylösungen bei der internationalen Veranstaltung

eyevis, Experte im Bereich Videowände, arbeitet für die Präsentation von Displaylösungen auf der weltweit größten internationalen Sicherheits- und Rüstungsmesse für Boden- und Bodenluftverteidigung mit dem französischen Verteidigungsministerium zusammen.

Am Messestand des Ministeriums auf der Eurosatory 2016, die von 13. bis 17. Juni auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte abgehalten wird, wird eyevis France seine topmodernen Produkte und Ausrüstungsgegenstände für den Kontrollraum, Simulation und Training vorstellen.

eyevis France arbeitet seit fünf Jahren mit dem französischen Verteidigungsministerium zusammen und hat 12 Kontrollraumsysteme an verschiedene Standorte im ganzen Land geliefert. Diese umfassen maritime Kommandozentralen für den Atlantik, das Mittelmeer, die Nordsee und die Küstenwache, die Flugsicherungszentrale des Ministeriums und die zusammengelegte Zentrale für Infrastrukturnetzwerke und -systeme.

Großformatige Videosysteme für Kontrollräume, Virtual Reality und Simulation

eyevis ist einer der führenden Hersteller von großformatigen Videosystemen für professionelle Anwendungen im Kontrollraum, sowie in den Bereichen Virtual Reality und Simulation, Broadcast, AV und Digital Signage.

Die in den Projekten des Verteidigungsministeriums verwendeten Produkte von eyevis liefern hochqualitative Visualisierungssysteme „made in Germany“, die mit ihrer extrem hohen Anpassungsfähigkeit an individuelle Wünsche, einer einzigartigen Vollständigkeit des Systems und konkurrenzloser Bildqualität glänzen.

Arbeit des Verteidigungsministeriums ist ein Lob an die Produkte und Lösungen von eyevis

Letztes Jahr wurde eyevis’ Expertise im Verteidigungssektor unter Beweis gestellt, als eyevis UK sich einen Auftrag von BAE Systems in Höhe von 500.000 € sicherte, für die Lieferung von ultrahoch auflösenden Bildschirmen und Bedienungselementen für die Nutzung in Typhoon-Flugsimulatoren in Großbritannien und dem Ausland.

Als Folge des Auftrags wird die Technologie von eyevis UK das Training der Air Force Piloten in einigen ihrer wichtigsten Exportmärkte unterstützen, sowie das betriebsinterne Test- und Evaluationssystem am Standort von BAE Systems im Nordwesten von Großbritannien stellen.

Betrand Sacher, Director General von eyevis France, sagte: „Die Einladung, sich einen Messestand mit dem französischen Verteidigungsministerium auf so einem renommierten Event wie Eurosatory zu teilen, ist ein fantastisches Lob an die Produkte und Lösungen von eyevis, sowie an unsere Arbeit, die wir in die Lieferung verlässlicher und effizienter Lösungen stecken.“

eyevis-for-army-use-eurosatory2016.jpg

Download