Weltweit erster Einsatz: eyevis EYE-TOLED-5500 visualisiert neuen Auto-Antrieb von Hyundai

22.04.2016

Erst im Februar wurden sie vorgestellt und können bereits heute auf eine erste, sehr kreative Anwendung verweisen: die neuen transparenten Displays EYE-TOLED-5500 von eyevis. Im Rahmen des Genfer Autosalons 2016 stellten sie den neuen IONIQ von Hyundai, den ersten PKW mit drei alternativen Antrieben vor. Der Clou der interaktiven Präsentation war eine Visualisierung in mehreren Ebenen hintereinander, bei der sich die transparenten OLED-Displays mit realen Automodell-Schnitten aus Acryl abwechselten.

Kreative, neue Präsentationsform

Das wichtigste Element der Schaukasten-Präsentation war ein durchsichtiges Automodell aus Acryl, das längs in drei Teile geschnitten war. Auf Schienen montiert, ließen sich die einzelnen Teile unabhängig voneinander in der Betrachtungsebene von rechts nach links verfahren. Deckungsgleich gefahren stellte sich das Auto als ein Ganzes dar und im auseinander gefahrenen Zustand symbolisierten die drei Teile die drei unterschiedlichen Auto-Antriebsvarianten.

Hinter jeder der drei Auto-Teilebenen lag eine Display-Ebene, von denen die beiden vorderen transparent waren und damit den Blick bis auf den Hintergrund frei geben konnten. Diese beiden Ebenen wurden mit insgesamt vier EYE-TOLED-5500 realisiert, während die Hintergrundebene von zwei nebeneinander angebrachten, EYE-LCD-5500 ohne Transparenz, aber mit hoher Leuchtdichte von 700 cd/m² erstellt wurde.

Für den Betrachter waren diese technischen Details nicht direkt sichtbar; er nahm lediglich die große räumliche Tiefe der Präsentation wahr, die sogar eine realistische dreidimensionale, fast holographisch anmutende Darstellung und beeindruckende visuelle Effekte ermöglichte. Die Erklärungen und Visualisierungen zu den einzelnen Auto-Antriebsmodellen bewegten sich dabei synchron zu den Automodell-Schnitten mit.

INNOCEAN, Inhouse-Agentur von Hyundai und Kia

Verantwortlich für diese durchdachte Präsentation ist die Agentur HERREN DER SCHÖPFUNG unter der Führung von INNOCEAN Worldwide Europe. Markus Schuhmacher von HERREN DER SCHÖPFUNG hatte bereits in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit eyevis-Produkten gemacht, weshalb die Wahl des Displays leicht fiel: „Die neue Display-Technologie eignet sich in mehrfacher Hinsicht, um einen neuen technischen Sachverhalt zu präsentieren“, erläutert Schuhmacher und fährt fort: „Deshalb haben wir für die Vorstellung des neuen IONIQ von Hyundai ganz gezielt die eyevis EYE-TOLED-5500 gewählt. Damit haben wir gleich zwei weltweite Premieren gehabt!“

Brillant selbstleuchtend oder transparent

Bei EYE-TOLED-5500 handelt es sich um ein großes, transparentes Display aus organischen LEDs mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll. Überall dort, wo schwarze Bildinhalte dargestellt werden, zeigt sich das Display transparent, während die aktiven Bildpunkte selbstleuchtend mit sehr brillanten Farben aufwarten. Als Display über oder vor Produkten und Exponaten erschafft das EYE-TOLED-5500 eine einzigartige Mehr-Ebenen-Darstellung: Stand- und Bewegtbilder legen sich über reale Objekte und eine eindrucksvolle neue Präsentationsform entsteht. Dieser innovative Display-Typ lässt sich auch mitten in Räumen zwischen Objekt und Betrachter integrieren und lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters zwischen Hintergrund und Display hin und her.

EYE-TOLED-5500 punktet auch bei den technischen Daten mit hervorragender Bildqualität in Full-HD-Auflösung, hohem Kontrast, extrem kurzer Reaktionszeit und strahlenden Farben selbst aus extremen Betrachtungswinkeln bis beidachsig 178°. Schon in der Standardausführung zeigt es sich sehr variabel und kann hochkant oder querformatig, senkrecht, horizontal oder zum Beispiel als Auftisch-Variante mit bis zu 15 Grad Neigung verwendet werden. Darüber hinaus realisiert eyevis außerdem custom-made Versionen des EYE-TOLED-5500, die sich genau in das Präsentationskonzept des Kunden einpassen. „Im Mittelpunkt steht stets die kreative Präsentation, die schließlich von unseren EYE-TOLED-5500-Displays optimal umgesetzt wird“, erläutert Reiner Lutz, der diesen ersten Einsatz der neuen TOLED-Displays als eyevis Vertriebsmitarbeiter betreut hat.

Download

Dieser Artikel wurde verschlagwortet mit: EYE-TOLED-5500, Transparent OLED, Hyundai, Geneva Motor Show, Herren der Schöpfung, INNOCEAN Worldwide Europe, LED, multi-layer