Integrated Systems Europe 2016

Amsterdam

ISE 2016: Großes interesse an neuen eyevis-produkten

Vier brandneue Produkt-Innovationen, wichtige Kooperationspartner und zahlreiche spannende Details – der ISE-Messestand von eyevis wartete mit vielen Highlights auf. „Auf deutlich mehr Fläche als im Vorjahr, mit einem zweiten Stockwerk als Meeting-Point und mit über 40 Ansprechpartnern pro Messetag präsentierten wir uns diesmal noch stärker“, kommentiert Sabrina Raschke, die Marketing-Leiterin von eyevis. „Wir freuen uns über den großen Erfolg mit 20 % mehr Besuchern auf unserem Stand!“

Die eyevis-Highlights auf der ISE 2016:

Partner mit vielen weiteren Highlights

Der Kooperationspartner Perfect Media Solutions PMS, ein Anbieter von Digital-Signage-Lösungen, nutzte ebenfalls den Stand von eyevis, um sich und seine Dienstleistungen zu präsentieren. Anhand eines High-Brightness-Doppeldisplay, das PMS für einen seiner Kunden in Zusammenarbeit mit eyevis entwickelt hat, zeigte PMS seine Expertise in der Entwicklung maßgeschneiderter Software- und Hardware-Lösungen Digital-Signage-Systeme am POS.

Gleich zwei großformatige eyevis-Touch-Displays nutzte smartPerform als Bühne zur Präsentation seiner Content-Management-basierten Software für vielfältigste interaktive Anwendungen für Information, Präsentation und Kollaboration. Auf der ISE waren ein gemeinsames, speziell für eyevis entwickeltes Projekt sowie eine für ein Museum erstellte Anwendung zu sehen.

Hervorzuheben sind auch die Exponate von MMT, einem Spezialisten für interaktive Display-Lösungen, die sich ideal mit eyevis-Komponenten aufbauen lassen. Auf der ISE lockte ein Multi-Touch-fähiger Tisch mit 4K-Auflösung die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.

Außerdem zeigte eine große, aus 42 Modulen zusammengesetzte omniSHAPES-Wand bei dem Partner Ventuz Technology in Halle 8, wie flexibel und kreativ sich eyevis-Technik einsetzen lässt.