Intertraffic 2016

Amsterdam

Intertraffic 2016: Großbildsysteme für Verkehrsmanagement

Ohne Großbilddarstellungen ist eine moderne Zentrale zur Verkehrsüberwachung nicht mehr denkbar. Karten, Straßen- und Schienennetze, Zeitpläne, aber auch Kamerasignale und die grafischen Oberflächen der Überwachungssysteme stehen im Zentrum des Kontrollraumes. Für deren Visualisierung zeigte eyevis auf der Intertraffic 2016 in Amsterdam eine breite Palette aus Rückprojektions-Lösungen, LCD-Displays, Controller-Hardware und Videowand-Management-Software, aus denen sich maßgeschneiderte Lösungen realisieren lassen.

Die eyevis-Highlights auf der Intertraffic 2016:

Partner mit zahlreichen komplementären Lösungen

Die drei Hersteller eyevis, Knürr Technical Furniture und Wey Technology präsentierten auf ihrem Gemeinschaftsstand ein Gesamtkonzept für Kontrollräume in Verkehrsüberwachungszentralen. „In der Kombination der drei Aussteller konnten wir den interessierten Besuchern ganzheitliche Lösungen für Kontrollräume präsentieren. Dadurch erweckten wir bereits eine konkrete Vorstellung von einem möglichen Zusammenspiel der Komponenten, das sich gerade im Bereich der Verkehrssteuerung schon vielfach bewährt hat“, fasst Rainer Link, Leiter des internationalen Vertriebs bei eyevis, das gemeinschaftliche Auftreten der drei Unternehmen zusammen.