Lufthansa Flight Training

Frankfurt a.M., Deutschland

Skyguide Tower Simulator

Dübendorf, Schweiz

Universität Stuttgart Fahrsimulator

Stuttgart, Deutschland

Virtual Reality & Simulation

HIGH-ENDVISUALISIERUNGSSYSTEME FÜR ANSPRUCHSVOLLE ANWENDUNGEN

Virtual Reality ist die wirklichkeitsnahe Präsentation von computergenerierten Objekten und Umgebungen. Einsatz findet diese Technologie in der Beurteilung von am Computer entworfenen Prototypen sowie in Training und Ausbildung von Piloten, Bedienpersonal oder Einsatzkräften. In der Trainings- und Ausbildungssimulation steht mit VR-Systemen zwar eine kosteneffektive und ungefährliche Alternative zur Ausbildung in realen Umgebungen zur Verfügung, jedoch sind die Anforderungen an die Simulationstechnik sehr hoch. Eine realitätsnahe hochqualitative Trainingssimulation ist für den Lernerfolg und die Vermeidung von Simulatorkrankheit von großer Wichtigkeit. Dem Sichtsystem fällt dabei eine besonders hohe Bedeutung zu. Zum Beispiel ist für Nachtflug- oder Tower-Simulationen ein hoher Kontrast und optimaler Schwarzwert des Sichtsystems von großer Wichtigkeit. In der Ausbildung von Fahrern von Einsatzfahrzeugen unter Blaulicht stellt die Auflösung und Bildschärfe sowie das große nötige Gesichtsfeld hohe Anforderungen an das Sichtsystem.

Die technischen Anforderungen an VR-Systeme variieren stark entsprechend des Einsatzbereiches. Um diese speziellen und unterschiedlichen Anforderungen abdecken zu können stellt eyevis verschiedene Produkte für den Aufbau hochqualitativer Sichtsysteme zur Verfügung. Eine geringe Latenz und exzellentes Synchronverhalten sowie die einfache Integrierbarkeit bilden die technische Grundlage für den flexiblen Einsatz in Simulatoren oder Präsentationsumgebungen. Die Erfahrungen aus dem Bereich Kontrollraumapplikationen mit ihren speziellen Ansprüchen an Zuverlässigkeit und Systemstabilität sind in die Entwicklung der VR Komponenten direkt eingeflossen. Damit stehen Produkte zur Verfügung, welche sich durch eine hohe Stabilität und geringe Störanfälligkeit auszeichnen.

Immer häufiger wird der Einsatzbereich von VR-Systemen von der reinen Darstellung virtueller Umgebungen um die Verwendung als multifunktionaler Arbeitsplatz erweitert. Auch die multimediale Präsentation von Forschungsergebnissen oder Modellstudien rückt verstärkt in den Vordergrund. Diese neue Anforderung, virtuelle Welten und multimediale Inhalte gemeinsam zu präsentieren, stellt neue Ansprüche an die Technik von VR-Systemen. Auch hier stellt eyevis die optimale technische Plattform zur Verfügung um vorhandene Anlagen zu erweitern oder neue Anlagen optimal planen und umsetzen zu können.

Effektives Training

VR Systeme und Simulatoren kommen häufig auch in Bereichen zum Einsatz, bei denen reale Trainings oder Schulungen sehr teuer sind, wie z.B. Hubschrauberpilotenausbildung, aber auch in Bereichen in denen Personal wirklichkeitsgetreu für Gefahrensituationen geschult werden muss bevor sie in der Wirklichkeit eingesetzt werden. So lernt das Personal, schnell und kostengünstig in einem wirklichkeitsnahen Umfeld auf diese Situationen mit gezielten Maßnahmen zu reagieren.

Design

Um zum Beispiel in der Fahrzeugentwicklung Automobile wirklichkeits- und maßstabsgetreu darzustellen bedient man sich auch dieser Technologien.

Einsatzbereiche

  • Simulatoren (Fahr-, Schiff-, Panzer- und Flug-Simulatoren)
  • Design (z.B. Automobil Bereich)
  • Wissenschaft und Forschung
  • Training
  • Militär
  • Präsentation (z.B. Museen, Messen, Events)

Broschüren für unsere Märkte

Virtual Reality & Simulation

Visual Display Solutions for VR & Simulation

Ansprechpartner

Christoph Pfäffle
Christoph Pfäffle
Sales Manager VR & Simulation

Telefon  +49 7121 43303-126
Email  E-Mail senden